Willkommen:-)

Rathaus auf dem Marktplatz von CulmWenn Sie den folgenden Begrüßungstext überspringen möchten, können Sie zur Ansicht mit den neuesten Beiträgen wechseln.


Culm an der Weichsel (polnisch Chełmno nad Wisłą) gilt als eine der schönsten Städte Polens. Bei Touristen aus dem In- und Ausland beliebt ist sie nicht nur wegen ihrer interessanten historischen Architektur, sondern auch zahlreichen Veranstaltungen. Seit vielen Jahren läuft ein umfangreiches Sanierungsprogramm, das der Erhaltung der wichtigsten Bauwerke in der Altstadt dient.

Im April 2005 wurde die Culmer Altstadt in die Liste der Geschichtsdenkmäler des Präsidenten der Republik Polen aufgenommen. Diese Liste umfasst die 25 wertvollsten Baudenkmäler Polens, darunter nur acht Altstädte. Die Stare Miasto von Culm steht damit auf einer Stufe mit den historischen Zentren von Warschau, Krakau, Thorn, Danzig, Breslau, Zamość und Kazimierz Dolny.

Wenn Sie sich einen Überblick über die Stadtgeschichte und die Sehenswürdigkeiten von Culm an der Weichsel verschaffen möchten, empfehle ich Ihnen die Seite
moje-chelmno.pl, an deren Übersetzung ins Deutsche ich vor einigen Jahren mitgewirkt habe. Sie werden in meinen Beiträgen viele Links auf diese Homepage finden.

Wenn Sie zum ersten Mal über chelmno.info stolpern, können Sie sich im Inhaltsverzeichnis einen Überblick über die Beiträge verschaffen. Wenn Sie etwas Bestimmtes suchen, hilft Ihnen vielleicht das Schlagwortverzeichnis weiter. Sie können ebenfalls eine Ansicht mit den neuesten Beiträgen aufrufen. Außerdem finden Sie weitere Informationen aus und über Chełmno nad Wisłą auf meiner Facebook-Seite.

Bei Google Maps habe ich einen Stadtplan eingerichtet, auf dem die meisten sehenswerten bzw. interessanten Orte vermerkt sind, die ich bisher vorgestellt habe.

Leider ist meine Freizeit sehr begrenzt und es ist mir nur selten möglich, Auskünfte zu erteilen, Anfragen zu beantworten und Recherchewünsche zu erfüllen. Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis!

Freundliche Grüße

Andreas Prause

 


Links zu den neuesten Beiträgen auf der chelmno.info – Facebook-Seite:

Rathaus und Fußgängerzone (Ulica Grudziądzka) heute Abend ... mehrweniger

3 Stunden seit Veröffentlichung  ·  

Link zum vollständigen Beitrag

Das ist nur eins von vielen interessanten Fotos, die während des diesjährigen 9 Hills Festivals in Chełmno entstanden sind.

Überblick über bei Facebook veröffentlichte Fotogalerien:
➡️ goo.gl/7PHpzg
... mehrweniger

8 Stunden seit Veröffentlichung  ·  

Link zum vollständigen Beitrag

Heute im Laufe des Tages und in der kommenden Nacht kann es in der Region Chełmno Gewitter geben.

Die aktuelle Lage kann man online z. B. mit Hilfe der Seiten pl.blitzortung.org/live_lightning_maps.php?map=15 (Blitzortung) und www.pogodynka.pl/radary (Niederschlagsradar) im Auge behalten.
... mehrweniger

Ostrzeżenia przed burzą oraz prognoza opadów na weekend www.facebook.com/divernetpl/videos/1971434416457466/ aktualne dane radarowe na diver.net.pl/cities

15 Stunden seit Veröffentlichung  ·  

Link zum vollständigen Beitrag

🕙 Wenn Sie zumindest etwas Polnisch verstehen, können Sie am 20. August um 10.30 Uhr an einer kostenlosen Stadtführung unter dem Motto "Auf den Spuren von Dr. Ludwik Rydygier" teilnehmen. Treffpunkt ist wie immer der Markt vor dem historischen Rathaus.

Im Mittelpunkt des Rundgangs stehen an diesem Sonntag:
▪ ehemalige Rydygier-Klinik
▪ Rydygier-Denkmal
▪ "Dr.-Rydygier-Park des Gedächtnisses und der Toleranz"
▪ Krankenhaus

Einen vollständigen Überblick über die kostenlosen Stadtführungen 2017 finden Sie unter www.facebook.com/chelmnopunktinfo/posts/1425469264163812
_______

Ludwik Rydygier wurde 1850 in einem Dorf bei Grudziądz (Graudenz) geboren und besuchte von 1859 – 1861 das Gymnasium in Chojnice (Konice). 1861 wechselte er nach Chełmno (Culm) ans örtliche Gymnasium, an welchem er 1869 das Abitur ablegte. Von 1869 bis 1878 studierte Rydygier in Greifswald und übte eine wissenschaftliche Tätigkeit in Jena aus.

Danach kehrte er nach Chełmno zurück, um eine Privatklinik zu gründen, die in medizinischer und sanitärer Hinsicht gut ausgestattet war und auch eine bedeutende Rolle durch ihre wissenschaftliche Forschungs- und Lehrtätigkeit spielte. In dieser Zeit entstand ein Teil der etwa 200 wissenschaftlichen Arbeiten Rydygiers einschließlich der Position „Lehrbuch der genauen Chirurgie“. In seiner Klinik in Chełmno führte Doktor Rydygier die weltweit erste Gastroduodenostomie bei einem Patienten mit Tumor aus. Ein zweiter großer Erfolg Rydygiers war die gelungene Durchführung einer Magenresektion bei einer Person mit einer Geschwürkrankheit, welche am 21. November 1881 erfolgte.

Im Jahr 1887 zog Rydygier nach Kraków (Krakau) um und übernahm einen Lehrstuhl für Chirurgie an der Jagiellonen-Universität. Später, im Jahre 1898, wurde ihm die Leitung des Lehrstuhls für Chirurgie an der Universität Lwiw (Lemberg) übertragen. In Lwiw übte Rydygier eine intensive chirurgische, didaktische und wissenschaftliche Tätigkeit aus und in den Jahren 1901-1902 nahm er die Funktion des Rektors wahr. Im Jahr 1912 erfolgte die Herausgabe einer Sammlung seiner bisherigen wissenschaftlichen Arbeiten. Rydygier verstarb plötzlich am 25. Juni 1920 in Lwiw (heute eine Großstadt im Westen der Ukraine).

Im Jahr 1958 brachte die Gesellschaft Polnischer Chirurgen am Gebäude des Krankenhauses in Chełmno eine Gedenktafel in Erinnerung an die Verdienste Prof. Rydygiers an. Im Museum im alten Rathaus befindet sich eine Dauerausstellung, die Ludwik Rydygier gewidmet ist. Seit 1984 steht das Denkmal in der heute nach ihm benannten Parkanlage südlich des Graudenzer Tores.
... mehrweniger

17 Stunden seit Veröffentlichung  ·  

Link zum vollständigen Beitrag

Erntezeit auch im Stadtgebiet

Chełmno - Ulica Wybudowanie
... mehrweniger

1 Tag seit Veröffentlichung  ·  

Link zum vollständigen Beitrag

Ausgewählte Beiträge: