Deutsche Besatzung 1939 – 1945

Durchforscht man mit Suchmaschinen unter dem Stichwort Chelmno das Internet, findet man viele Verweise auf das Todeslager Kulmhof, in dem während der Nazizeit 260000 bis 300000 Menschen ermordet worden sind. Kulmhof heißt nämlich auf Polnisch Chelmno nad Nerem. Durch den im Grunde gleichen Ortsnamen kann es zu Verwechslungen mit Chelmno nad Wisla (Culm an der Weichsel) kommen, also der Stadt, der diese Website gewidmet ist. Kulmhof (Chelmno nad Nerem) liegt übrigens in Zentralpolen zwischen Konin und Kutno.

Jedoch war auch Kulm an der Weichsel (so die amtlich-deutsche Schreibweise) während des Zweiten Weltkriegs Schauplatz schrecklicher Verbrechen. Zu diesem Thema lesen Sie bitte den 1997 verfassten Beitrag Die nationalsozialistische Okkupation Kulms 1939-1945.

Später verfasste Beiträge finden Sie unter dem Schlagwort NS-Zeit.

 

[Erstveröffentlichung dieses Beitrags: 17.12.2007]